Warum schreiben wir bei WADI etherische Öle mit “e” und nicht mit “ä”? Wehren wir uns seit 20 Jahren einfach vehement erfolgreich gegen die deutsche Rechtschreibung? Oder ist unser „etherisch“ mit „e“ einfach ein verschrobenes, liebevolles Relikt unseres Professors? Oder lagen wir doch tatsächlich richtig mit unserer Schreibweise?

Beim Blick in den  Duden findet man, man mag es kaum glauben, sowohl die eine als auch die andere Variante: „ätherisch, fachsprachlich etherisch“. Und da ist es nun, das kleine Wort, das unserer Meinung nach auch genau zu uns passt: „fachsprachlich“. Als Chemiker ist es unserem Professor schon immer ein Anliegen gewesen, neben den wunderbaren Düften der etherischen Öle, die wissenschaftliche Komponente nie aus den Augen zu verlieren. Die Nase sollte im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur in die Flaschen mit den duftenden Kostbarkeiten gesteckt werden, sondern auch in die Fachliteratur.

Etherische Öle sind so viel mehr als nur gut riechende Flüssigkeiten. Sie sind eine Komposition aus vielen Inhaltstoffen, die nur zusammen ihre unglaubliche Wirkung erzielen können. Durchstöbert man die Fachliteratur, eröffnet sich ein immer größer werdendes Wissen darüber. Die Natur, die Wissen schafft. Und da sind nun wir, ein Unternehmen, das die etherischen Öle liebt – genau so sehr wie die ätherischen Öle und dem es ein Anliegen ist, dass das Potenzial der Öle auch in Zukunft Gehör findet. Die etherischen Öle haben es verdient  – und die ätherischen auch.