Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Mücken, Zecken und andere Insekten machen uns das Leben schwer.

Leben und leben lassen mit der natürlichen Unterstützung etherischer Öle.

„Fortuna lächelt, doch sie mag nur ungern voll beglücken.
Schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken.“

Wilhelm Busch
Der Sommer ist da!
Jeder Sommer hat seine eigene Geschichte. 

  Sommer ist die Zeit der langen Tage, der lauen Nächte, der klaren Sternenhimmel.
Die sommerliche Natur ist verschwenderisch an Farben und Gerüchen.
Der Sommer ist die Zeit der Reifung und der Fülle.
Die Sonne steht am Höchsten, die Tage sind am Längsten und wir sehen eine besondere  Energie, die sich in der Natur ausdrückt. Diese unglaubliche Pracht an Pflanzen, Blüten und Früchten.

Der Duft des Sommers unterscheidet sich stark vom Frühlingsduft. Grünes, frisch geschnittenes Gras, Rosen- und Lavendelduft im Garten oder Park, feuchte Erde nach einem Sommerregen. Dieser Geruch von Regen auf trockener Erde hat sogar einen Namen.
Man nennt ihn PETRICHOR. Zwei australische Forscher haben diesen Namen 1964 zum ersten Mal erwähnt. Der Geruch entsteht durch ein Öl, das bestimmte Pflanzen während Trockenperioden absondern. Während des Regens wird das Öl zusammen mit der Verbindung GEOSMIN, in der Luft freigesetzt und der markante Geruch dabei entsteht. 

Der Sommer besitzt eine bestimmte Tiefe und Intensität. Es gibt das Gefühl, dass alles zu sich selbst kommt. Alles steht in Frucht, Blüte und Duft. Genießen wir mit Freude alles, was der Sommer zu bieten hat. 

Aber, wie schön Wilhelm Busch so treffend formulierte, bringt der Sommer auch Plagegeister. Mücken und andere Insekten können uns die schönsten Sommertage und Sommerabende verleiden. 

Und genau das war der Grund, unsere F I N I T O Serie zu erweitern: 

F I N I T O zur Mückenabwehr sowie F I N I T O bei Insektenstichen.

Kreiert um die Nase des Menschen zu erfreuen und gleichzeitig stechende, beißende und saugende Insekten fernzuhalten – sanft, sicher, hautfreundlich, und völlig ohne synthetische Zusatzstoffe.

Wohlriechend und selbstverständlich 100% natürlich!

Unsere Produkte überraschen mit einer harmonischen Duftnote, weit entfernt von den üblichen Citronella-Düften. Wir verwenden dabei Öle mit hohem Gehalt an Geraniol, denn dieser natürliche Wirkstoff gilt als besonders insektenabweisend. 

In unserem F I N I T O bei Insektenstichen als Aroma RollOn nutzen wir naturreine etherische Öle, die die Linderung von Juckreiz unterstützen und die entzündete Haut kühlen, regenerieren und pflegen.
Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Die Kraft des Schlafes – The Power of Sleep

„Do but consider what an excellent thing sleep is … that golden chain that ties health and our bodies together.“ 

„Bedenken Sie das goldene Band des Schlafes … Gesundheit und Körper verbindend“.  

Thomas Dekker, England 1572-1632


Wir verbringen rund ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen. Ein Drittel an das wir uns nicht erinnern, außer an bruchstückhafte Träume. Der Schlaf spielt eine entscheidende Rolle für unser körperliches, geistiges und psychisches Wohlbefinden. 
Nicht immer sind wir gesegnet mit einem guten, erholsamen Schlaf. 

Schlaf ist ein Grundbedürfnis. Schlaf ist global und Schlaf ist für alle Lebewesen notwendig. Wie wichtig der Schlaf ist, zeigt sich, wenn wir mal nicht gut geschlafen haben, oder wenn wir 
generell ein Problem mit dem Schlafen haben. Ruhe und Aktivität findet man schon bei Bakterien und Insekten. Er ist für das Wohlergehen und die Erholung des Menschen existenziell. Sich schlafen legen löst seelische, geistige und körperliche Belastung. Unserem Schlaf-Wachverhalten ist das ganze Leben unterworfen. Die Schlafforschung, faszinierend und aufschlussreich, zeigt die immense Bedeutung von Schlaf. Es gibt niemanden, der auf Schlaf verzichten kann. 

Schlafstörungen gehören leider immer mehr zum modernen Leben. Einschlaf- und Durchschlafstörungen gehören für viele Menschen zum Alltag. Etherische Öle erweisen sich als große Helfer für gesunden Schlaf.

Lavendel und Zirbelkiefer gelten als bedeutende Schlafförderer: 

? sie beruhigen den Herzschlag und den Kreislauf (Reduktion des Herzschlages um ca 3.500 Schläge in 24 Stunden)

? sie beruhigen das Nervensystem

? sie steigern die Entspannung, das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden und damit die Schlafqualität.

Wir haben für Sie Produkte entwickelt, die hilfreich für einen erholsamen Schlaf sind:

LAVENDEL Aromaspray Neu 
LAVENDEL fein BIO pur
ZIRBELKIEFER Aromaspray Neu
ZIRBELKIEFER BIO pur
GUTE NACHT Aromaspray Neu
GUTE NACHT Körperöl 
GUTE NACHT Duftkomposition pur
SILENT LEGS Körperöl

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Empfehlungen von Prof. Wabner

Etherische Öle und deren Einsatzbereiche

Hier präsentieren wir Ihnen etherische Öle nach Empfehlung von Prof. Wabner

Ravintsara

In Madagaskar werden die Blätter von Ravensara als Tee aufgebrüht oder gekaut. Das Öl wird aus den Blättern destilliert. Dieses Öl wird v.a. in der französischen Aromatherapie eingesetzt. Das Öl ist sehr hautfreundlich. Schon der Duft verrät eine Verwandtschaft zum F Teebaumöl. Allerdings fehlt der scharfe medizinische Unterton des Teebaums. Die Inhaltsstoffe sind ähnlich, beide Öle enthalten Cineol und a-Terpineol. Der Duft verrät auch die Verwandtschaft mit F Eucalyptus radiata (Sterneukalyptus). Der latinisierte Name „Ravensara aromatica“ wurde einige Zeit falsch verwendet, was zu Verwirrung geführt hat. Die madagassischen Botaniker haben zusammen mit der BEOA (British Essential Oil Association) beschlossen, das Öl aus den Blättern von Cinnamomum camphora in Zukunft „Ravensara/Ravintsara“ zu nennen und das Öl vom Nelkennussbaum (Ravensara aromatica Sonnerat, auch Ravensara anisata) „Aromatic Ravensare“.Die moderne Anwendung des Öls richtet sich meistens gegen Viruserkrankungen. Außerdem ist es ein hervorragendes Nerventonikum. Es steigert die Energie, verschafft einen optimistischeren Gefühlszustand und wirkt extrem stark antiviral gegen alle Grippeerreger. Auch bei Schlaflosigkeit ist es angezeigt. Bei Schlaflosigkeit schlägt man eine Mischung aus F Majoran und Ravensara als Massageöl in einem fetten Trägeröl vor. Dies soll sogar bei Kindern sehr gut wirken. Für Kurt Schnaubelt (1995) ist Ravensara in Mischung mit Calophyllum-Inophyllum (1:1) das Mittel der Wahl bei Gürtelrose (Herpes zoster bzw. Zoster). Eigene Versuche haben gezeigt, dass diese Empfehlung sehr ernst zu nehmen ist. Die Mischung wirkt sogar bei schwersten Zoster-Erkrankungen hervorragend, aber auch bei einfachen Herpesarten wie Lippenherpes