Wichtige Hinweise

Auf unseren Produkten finden Sie unter Umständen lt. EU-Vorgaben verschiedene Gefahrsymbole. Hier finden Sie die aktuelle Einstufung und Kennzeichnung - suchen Sie in dieser Liste die Codes H225, H302, H312, H332, H318, H317, H371.

Unverdünnte etherische Öle und Ölmischungen sind Konzentrate, die neben ihrer Heilwirkung bei falscher Anwendung und Überdosierung auch Nebenwirkungen haben können.

Bitte beachten Sie daher die folgenden Hinweise:

  • Konzentrierte etherische Öle und Ölmischungen
    nicht in Kontakt mit Augen und Schleimhäuten bringen!
  • Etherische Öle und Ölmischungen nicht unverdünnt anwenden,
    ausgenommen auf Rat von Heilkundigen (Ärzte/Ärztinnen,
    Heilpraktiker/Heilpraktikerinnen)!
  • Alle etherischen Öle und Ölmischungen müssen vor Kindern gesichert aufbewahrt werden!
  • Die hier angebotenen etherischen Öle und Ölmischungen sind keine Medikamente. Heilaussagen können nicht gemacht werden. Bei Gesund­heits­problemen wenden Sie sich bitte immer an entsprechende Heilkundige.
  • Bei Anwendung der etherischen Öle und Ölmischungen folgen Sie bitte immer den gängigen Methoden der Aromatherapie (siehe einschlägige Literatur) und dem Rat Ihrer/s Heilkundigen.
  • Konzentrierte etherische Öle (z.B. Pfefferminzöl) können auch Kunststoffe und Lacke angreifen. Benutzen Sie z.B. zum Mischen lieber Glas- oder Porzellangefäße und wischen Sie daneben gegangene Tropfen sofort ab.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt
Etherische Öle für Aroma-Pflege, -Kosmetik und -Kultur
eine Abteilung der WADI GmbH

Erfurter Str. 4
85386 Eching

Telefon: +49-(0)89 - 890 525 50
Fax: +49-(0)89 - 890 525 525
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführer/Managing Director:

Prof. Dr. rer. nat. Dietrich Wabner, Diplomchemiker
Registergericht: AG München HRB 87245
Ust-IdNr.: DE 129 333 589

Copyright

Inhalt und Struktur der Website www.etherischeoele.de sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die weitere Verwendung von Grafiken und Texten bedarf der vorherigen Zustimmung durch die Wadi GmbH. Jede Verbreitung, Vervielfältigung, Veröffentlichung usw. der auf dieser Homepage veröffentlichten Abbildungen bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der jeweiligen Rechteinhaber.

Gestaltung

Gudrun Bürgin Gestaltung, www.gb-gestaltung.de

Realisierung

L7media, www.L7media.de

Fotos

© Wadi GmbH – Professor Dr. Dr. Dietrich Wabner, © Eliane Zimmermann,
© Irochka – Fotolia.com, © JPC-PROD – Fotolia.com, © Rysi – Fotolia.com

Haftungsausschluss

Haftungsausschluss: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg (AZ: 312 O 85/98) entschieden, dass man durch das Anbringen eines Hyperlinks auf den eigenen Seiten für die Inhalte der Seiten, auf die verwiesen werde, gegebenenfalls haftbar zu machen sei. Nach Ansicht des Gerichts hätte es zumindest einer ausdrücklichen Distanzierung von den Inhalten der Seite bedurft, auf die der Link verwies. Deshalb erklären wir für alle Hyperlinks, die auf unseren Seiten vorzufinden sind:

Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten auf allen Webseiten, auf die die Hyperlinks auf unseren Seiten verweisen. Für die Inhalte auf diesen Webseiten tragen wir keinerlei Verantwortung und sie geben auch nicht unsere Meinung wieder.

Angaben nach dem Telemediengesetz vom 26. Februar 2007 (BGBl. I S. 179), zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 31. Mai 2010 (BGBl. I S. 692) geändert

Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 01.05.2015

1. Allgemeine Regelungen

1.1.Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Bestellungen bei der WADI GmbH, Erfurter Str. 4, 85386 Eching bei Freising  („WADI“).

1.2. Alle Vereinbarungen, die zwischen WADI und dem Käufer im Zusammenhang mit einer Bestellung getroffen werden, sind in diesen AGB und einer etwaigen Auftragsbestätigung  von WADI niedergelegt („Vertragstext“). Mit seiner Bestellung erkennt der Käufer die im Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB an, wenn er vor Abschluss der Bestellung auf die Geltung dieser AGB hingewiesen wurde, diese zur Kenntnis nehmen konnte oder durch Aktivierung einer entsprechenden Schaltfläche die Geltung dieser AGB bestätigt hat. Vom Käufer verwendete entgegenstehende AGB werden nicht Vertragsbestandteil.

1.3. WADI behält sich Änderungen und Ergänzungen dieser AGB ausdrücklich vor. WADI führt die Bestellung des Käufers nach den jeweils im Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB aus. Frühere Bestellungen werden durch Änderungen und Ergänzungen der AGB nicht berührt.

1.4. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch. Sofern von dem Vertrag Übersetzungen in andere Sprachen als deutsch gefertigt werden sollten, ist allein die deutsche Fassung verbindlich.

2. Angebot, Vertragsschluss, Pflichtverletzung des Käufers und Rücktritt

2.1. Die Angebote im Online-Shop gelten nur für haushaltsübliche Mengen. WADI behält sich vor, für darüber hinaus gehende Mengen eigene Angebote zu erstellen. Hierüber wird WADI  den Käufer ggf. unverzüglich informieren. Abbildungen, Zeichnungen sowie andere Materialien, die zum Angebot von WADI gehören, dienen der allgemeinen Präsentation der Ware, soweit sie dem Käufer gegenüber nicht von WADI ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet worden sind. Änderungen und Irrtümer in Produktinformationen und unwesentliche Abweichungen von Abbildungen bleiben bis zur Abgabe der Bestellung durch den Käufer vorbehalten.

2.2. Die Bestellung kann der Käufer schriftlich per Brief, telefonisch oder elektronisch entweder per Fax, email oder über den online-shop abgeben. Für Bestellungen gelten stets die im online-shop oder im Bestellkatalog veröffentlichten Preise. Für Artikel oder Mengen, die nicht im online-Shop oder im Katalog veröffentlicht sind, ist stets ein aktuelles Angebot einzuholen. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem WADI  innerhalb von einer Woche nach Zugang der Bestellung des Käufers diese mit einer per E-Mail, FAX oder Post verschickten Auftragsbestätigung annimmt oder WADI die Ware für den Versand an den Käufer bereitstellt. Anderenfalls erlischt der Antrag des Käufers.

2.3. Erfüllt der Käufer die ihm aus einem Kaufvertrag mit WADI obliegenden Verpflichtungen nicht, insbesondere wenn (a) er den Kaufpreis nicht bezahlt oder (b) er die Ware nach Ablauf der Widerrufsfrist zurücksendet, obwohl keine Mängelansprüche gegeben sind, behält sich WADI vor, dem Käufer eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10% des Wertes der jeweiligen Bestellung in Rechnung zu stellen, mindestens jedoch in Höhe von 15,- EUR. Dies gilt nicht, wenn der Käufer nachweist, dass WADI durch die Pflichtverletzung des Käufers ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder der entstandene Schaden wesentlich niedriger als die Bearbeitungspauschale ist. Andere Ansprüche von WADI bleiben hiervon unberührt.

2.4. WADI behält sich den Rücktritt vom Kaufvertrag für den Fall vor, dass (a) WADI ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der vom Käufer bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Vorlieferant von WADI seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt hat, oder (b) die vom Käufer bestellte Ware für einen Zeitraum von mindestens einem Monat wegen von WADI nicht zu vertretender Verzögerungen (Ernte- oder Transportausfälle, Betriebsstörungen durch Feuer, Wasser oder Erdbeben, Ausfall relevanter Produktionsanlagen und Maschinen, Streik und Aussperrung, Mangel an Energie oder Transportmöglichkeiten, Krieg oder behördlichen Eingriffen) nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird WADI den Käufer unverzüglich darüber informieren, dass die von ihm bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Sollte WADI dann von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, wird er etwaige in diesem Zeitpunkt vom Käufer bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Die gesetzlichen Ansprüche des Käufers bleiben unberührt.

3. Preise, Zahlung und Eigentumsvorbehalt

3.1. Für die vom Käufer bestellten Waren gelten im Online-Shop die Preise am Tag der Bestellung, die in der Bestellbestätigung und Auftragsbestätigung nochmals genannt werden. Ansonsten gelten die in Angeboten und Auftragsbestätigungen genannten Preise für die Dauer der Gültigkeit des Angebotes. Werden Angebote ohne Gültigkeitsdauer abgegeben, so sind diese stets freibleibend.

3.2. Mit  bestimmten Käufern können Rabatte vereinbart werden. Für diese Rabatte gelten die schriftlichen Regelungen, die WADI dem Käufer mitteilt. Dier Rabattvereinbarungen können von WADI jederzeit widerrufen werden.

3.3. Die im Internetshop veröffentlichten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, in Angeboten genannte Preise entsprechend dem Angebot inklusive oder zuzüglich Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich zuzüglich etwaiger Versandkosten, es sei denn im Internetshop, im Katalog oder im Angebot ist anderes angeboten (z.B. bei bestimmten Bestellmengen). WADI liefert stets per Rechnung, behält sich aber ausdrücklich das Recht vor, Vorauszahlung zu verlangen. Das Zahlungsziel beträgt einheitlich 14 Tage nach Lieferungsabgang, es sei denn es ist im Angebot anderes vereinbart. Die Zahlung kann per Überweisung, Bankeinzug oder in bar erfolgen. Etwaige Gebühren gehen stets zu Lasten des Käufers.

3.4. Die von WADI gestellten Rechnungen sind ohne Abzug zahlbar. Die Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn WADI über den Zahlbetrag verfügen kann. Erfolgt die Zahlung nicht in der unter 3.2. genannten Frist, gerät der Käufer sofort in Verzug.

3.5. Die vom Käufer bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum von WADI. Die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren dürfen weder an Dritte verpfändet noch zur Sicherheit übereignet werden. Der Käufer hat WADI unverzüglich zu benachrichtigen, wenn und soweit Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren erfolgen.

3.6. Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von WADI anerkannt worden oder unstrittig sind; dies gilt nicht, wenn es sich um Mängelansprüche des Käufers gegen WADI aus demselben Kaufvertrag handelt. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Käufer nur befugt, wenn sein Gegenanspruch gegen WADI auf demselben Kaufvertrag beruht.

4. Lieferung und Versandkosten

4.1. Die Übergabe der Ware an das Versandunternehmen zwecks Lieferung an den Käufer erfolgt bei vorrätiger Ware innerhalb von zwei Werktagen nach Bestelleingang, im Übrigen innerhalb der bei der Ware im Angebot genannten Lieferzeit. Als Werktage im Sinne dieser AGB gelten die Tage von Montag bis Freitag mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage in Bayern. Als Werktage gelten jedoch nicht Betriebsschließungstage, die WADI vorher im Internetshop und auf Angebotsblättern bekanntgibt. Die Lieferung erfolgt nach der Übergabe an das Versandunternehmen in der Regel innerhalb weiterer ein bis zwei Werktage. Im Übrigen gelten die bei den Waren genannten Lieferzeiten.

4.2. Sollte die vom Käufer bestellte Ware ganz oder teilweise nicht vorrätig sein und sich aus diesem Grund die Lieferung der Ware verzögern, wird WADI den Käufer hiervon unverzüglich unterrichten. WADI ist in diesem Fall in einem dem Käufer zumutbaren Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Zusätzliche Versandkosten trägt in diesem Fall WADI. Gesetzliche Ansprüche des Käufers wegen Verzugs bleiben unberührt.

4.3. WADI liefert die Ware selbst oder unter Beauftragung von Dritten an die vom Käufer bei der Bestellung genannte Lieferanschrift. Die Versandkosten trägt der Käufer, es sei denn im Internetshop, im Katalog oder im Angebot ist anderes angeboten (z.B. bei bestimmten Bestellmengen). Bei Warenlieferung außerhalb der Europäischen Union können Einfuhrabgaben (Zölle) anfallen, die vom Käufer zu tragen sind.

4.4. Der Versand erfolgt grundsätzlich versichert. WADI bittet den Käufer, etwaige bei der Entgegennahme der Ware sichtbare Schäden, auch solche an der Verpackung, vom jeweiligen Lieferanten in Textform (§126b BGB) bestätigen zu lassen. Bei offensichtlichen Schäden an der Ware besteht für Sie eine Rügepflicht, deren Nichtbefolgung zum Verlust von Schadensersatzansprüchen führen kann (Ziffer 7.1 dieser AGB).

4.5. Bei noch offenen Forderungen von WADI gegenüber dem Käufer ist WADI stets berechtigt, neue Bestellungen erst nach vollständigem Zahlungseingang aller bestehenden Forderungen zu bearbeiten. In diesem Fall beginnen die Fristen nach 4.1 erst ab dem 1.Werktag nach Zahlungseingang zu laufen.

5. Besondere Vereinbarungen zum Widerrufsrecht

Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch (Ziffer 6 dieser AGB), hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.

6 . Widerrufsrecht für Verbraucher (§ 13 BGB)

WIDERRUFSBELEHRUNG

6.1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (WADI GmbH, Erfurter Str.4, 85386 Eching, FAX: 089-890 525 525, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit dem widerrufenen Vertrag erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6.2. Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht im vorgenannten Sinn besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Das Widerrufsrecht gilt nur im Geschäft mit Endverbrauchern und nicht für Verträge mit Gewerbekunden.

7. Mängelhaftung (Gewährleistung) und Garantie

7.1. Sollte die von WADI gelieferte Ware mangelhaft sein, gelten die gesetzlichen Mängelansprüche (§ 437 Bürgerliches Gesetzbuch), soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt ist. Dies gilt entsprechend für gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen, derer sich WADI  bei der Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber dem Käufer bedient.

7.2. Der Käufer ist verpflichtet, offensichtliche Mängel der Ware, insbesondere auch Transportschäden, innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt der Ware WADI  in Textform (§ 126b BGB) mitzuteilen; die Mitteilung gilt als rechtzeitig, wenn der Käufer die Mitteilung innerhalb der genannten Frist an WADI absendet. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen der bei Erhalt der Ware offensichtlichen Mängel ausgeschlossen. Die weiteren Mängelansprüche (insbesondere Nacherfüllung, Minderung und Rücktritt) stehen dem Käufer uneingeschränkt zu, selbst wenn er der Verpflichtung zur Mitteilung offensichtlicher Mängel nicht nachgekommen ist. Andere als offensichtliche Mängel hat der Käufer innerhalb von zwei Wochen nach Entdeckung  WADI in Textform (§126b BGB) mitzuteilen; auch hierfür genügt die rechtzeitige Absendung der Mitteilung durch den Käufer. Kommt der Käufer dieser Verpflichtung nicht nach, stehen ihm wegen dieser Mängel nur die verbleibenden gesetzlichen Mängelansprüche insgesamt uneingeschränkt zu.

7.3. Sollte es durch die unterbliebene Anzeige der Mängel nach Ziff. 7.2 zu Nachteilen bei WADI gekommen sein, behält sich WADI die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen der unterbliebenen Mitteilung gegen den Käufer vor. Dies lässt jedoch die gesetzlichen Mängelansprüche des Käufers unberührt, soweit nicht Schadensersatzansprüche nach Ziff. 7.2 ausnahmsweise ausgeschlossen sind.

7.4. WADI haftet nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden wie entgangenen Gewinn. Im Übrigen ist die Haftung von WADI beschränkt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

7.5. Die Mängelansprüche des Käufers verjähren abweichend von § 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB im Verbrauchergeschäft nach 2 Jahren, im Geschäftskundengeschäft nach einem Jahr.

7.6. Etwaige über die gesetzliche Mängelhaftung von WADI hinausgehende Garantien der Warenhersteller bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt. Ebenso werden die dem Käufer gesetzlich zustehenden Mängelansprüche durch etwaige Garantien der Warenhersteller nicht berührt.

8. Datenschutz

WADI erhebt, verarbeitet und nutzt Daten ausschließlich nach den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts.

9. Weitere Bestimmungen

9.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern mit Wohnsitz in der Europäischen Union kann ausnahmsweise auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, wenn es sich um zwingende verbraucherschutzrechtliche Bestimmungen handelt.

9.2. Ist der Käufer Kaufmann, eine juristischen Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtlichen Sondervermögen, ist Gerichtsstand München. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort des Käufers zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesem Fall kann ein gerichtliches Verfahren nach Wahl von WADI auch am Wohnort des Käufers oder dem Ort seiner Niederlassung durchgeführt werden.

9.3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht unberührt. In diesem Fall finden an Stelle der unwirksamen Bestimmungen die gesetzlichen Regelungen Anwendung.

Etherische Öle von Professor Wabner, eine Abteilung der WADI GmbH.
Sitz: Erfurter Str. 4, 85386 Eching, Registergericht AG München HRB 87245,
Ust-IdNr.: DE 129 333 589, Geschäftsführer: Prof. Dr. D. Wabner

Datenschutz

Wir, die WADI GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

Wir geben personenbezogene Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

  • Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die WADI GmbH erhebt und speichert automatisch auf dem vom Internet Service Provider bereitgestelltem Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für die WADI GmbH nicht bestimmten Personen zuordnenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

  • Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

  • Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die unten stehende Anschrift

  • Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die nachstehende Adresse:

WADI GmbH
Erfurter Str. 4
85386 Eching
Tel.: 089-890 525 50
Fax.: 089-890 525 525
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Etherische Öle für Aroma-Pflege, -Kosmetik und -Kultur
eine Abteilung der WADI GmbH

Erfurter Str. 4
85368 Eching

Tel.: +49-(0)89 - 890 525 50
Fax: +49-(0)89 - 890 525 525
E-Mail: iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir schicken Ihnen auch gerne unseren Katalog samt Preisliste per Post.
Den Katalog können Sie in unserem Shop kostenlos bestellen »
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Datenschutzhinweis »

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder des Katalogversands gespeichert und nicht an dritte weitergegeben.